Literaturzugriff rund um die Uhr

0

Die Gemeindebücherei informiert am 4. Februar über E-Book-Reader und digitale Ausleihe. Die Veranstaltung findet in der Villa Wächter statt.

rr | E-Book-Reader erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit, weiß Büchereileiterin Nicole Tielker. Die Rasteder Gemeindebücherei biete Nutzern dieser elektronischen Lesegeräte nicht nur den Zugang zu digitalen Leihmedien, sondern gebe auch Unterstützung im Umgang mit den Geräten und ihren Möglichkeiten, sagt sie. Die Reader sind leicht und kompakt, trotzdem können sie den Inhalt etlicher Bücher problemlos in sich aufnehmen: „Gerade für unterwegs und im Urlaub liegen die Vorteile von E-Book-Readern auf der Hand“, erklärt Nicole Tielker. Die Geräte benötigen lediglich einen Zugang zum Internet, damit man in virtuellen Bücherregalen stöbern kann. Ein Kauf der Medien ist oft gar nicht erforderlich, denn viele sind auch ausleihbar. Möglich ist das zum Beispiel über den Verbund „Niedersächsische Bibliotheken 24 Stunden online“ – kurz NBib24 –, dem auch die Rasteder Bücherei angehört.

Zum Kennenlernen des Onleihe-Angebots bietet die Gemeindebücherei Rastede am Dienstag, 4. Februar, ab 19 Uhr eine Informationsveranstaltung in der „Villa Wächter“, Oldenburger Straße 256 in Rastede, an. Erforderlich ist lediglich eine vorherige Anmeldung unter Tel. 04402 / 835 92 oder per E-Mail an buecherei-rastede@ewetel.net. Wer noch kein eigenes Gerät besitzt, dem bietet die Bücherei zudem die Möglichkeit, sich einen Reader auszuleihen und damit das Angebot zu testen.

Daneben gibt es für bereits aktive Onleihe-Nutzer feste Sprechzeiten, in denen individuelle Anliegen erläutert werden können. Dafür steht immer dienstags zwischen 16 und 18 Uhr sowie freitags zwischen 10 und 12 Uhr eine Mitarbeiterin der Gemeindebücherei zur Verfügung. Weitere Informationen zur Onleihe gibt es auf der Internetseite www.nbib24.de sowie persönlich zu den Öffnungszeiten in der Gemeindebücherei.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

Teilen und posten