Überdachtes Buswartehäuschen für Grundschüler

0

Die SPD hat beantragt, ein überdachtes Wartehäuschen vor der Grundschule Kleibrok zu errichten. Die Kosten sollen noch in den Haushaltsplan 2020 aufgenommen werden.

Von Britta Lübbers

Für das kommende Haushaltsjahr hatte die Grundschule Kleibrok den Bedarf eines Buswartehäuschens angemeldet, das vor schlechtem Wetter Schutz bietet. „Allerdings wurde dieser Wunsch seitens der Verwaltung nicht in der Planung für das Jahr 2020 berücksichtigt“, schreibt Antragsteller Jöran Gertje in seiner Begründung. Die SPD-Fraktion aber halte einen entsprechenden Unterstand für unverzichtbar.

Aktuell gebe es keine Möglichkeit für die Schulkinder, die auf einen Bustransfer warten, sich bei Regen, Hagel oder Schnee draußen unterzustellen. „Sie warten im Schulgebäude, während eine Lehrkraft an der Bushaltestelle steht und den Kindern Bescheid gibt, sobald der entsprechende Bus eintrifft“, beschreibt Gertje ein umständliches Verfahren. Deshalb müsse eine überdachte Wartemöglichkeit an der neu eingerichteten Bushaltestelle sichergestellt werden.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten