VTB Rastede erfolgreich bei Deutscher Meisterschaft

0

Mit einer überzeugenden Bilanz von sieben Medaillen kehrten die Budo-Sportler des VTB Rastede von den Deutschen Meisterschaften der Internationalen Budo Föderation Deutschland (IBF) aus Nienburg an der Weser zurück

rr | Mit über 200 Startern in den verschiedenen Kategorien waren die Deutschen Meisterschaften wieder einmal gut besetzt. Die fünf jungen Rasteder Sportler des Vereins für traditionellen Budosport (VTB) wurden unterstützt und gecoacht von ihrer Trainerin Debbie Paterok (4. Dan).

Im Synchron-Kata erlangte das Team mit Carolin Schubert, Linda Jahn und Siral Wilkens (vom Budokan Hude) einen sehr guten 3. Platz, wobei sich die Rastederinnen größtenteils nur höher graduierten und erfahrenen Teams geschlagen geben mussten. „Hier zeigte sich, dass sich das harte Training der vergangenen Monate gelohnt hat“, freute sich Trainerin Paterok.

In den Kumite Klassen konnten sich die Starter allesamt durchsetzen. Timo Siefken erreichte nach spannenden Vorkämpfen das Finale und musste sich hier nach einer durchgehend guten Leistung geschlagen geben. Die jüngsten Teilnehmerinnen Kijara Marie Hendyek und Alissa Biegel erlangten ebenfalls vordere Plätze auf dem Siegertreppchen. Kjiara konnte sich bis ins Finale vorkämpfen und erhielt die Silbermedaille, dicht gefolgt von Alissa, die sich im kleinen Finale die Bronzemedaille sicherte. Unter den Juniorinnen gewann Carolin Schubert dank ihrer schnellen und präzisen Techniken die Bronzemedaille. Linda Jahn kämpfte ebenfalls erfolgreich in einer stark besetzten Klasse und erreichte somit den 4. Platz.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten