Mehr Beleuchtung in Wahnbek

0

Insgesamt sechs zusätzliche Laternen sind entlang der Oldenburger Straße im Rasteder Ortsteil Wahnbek installiert worden

rr | Durch diese Maßnahme ist die rund 185 Meter lange Strecke zwischen den Einmündungen Havelstraße und Schulstraße sowie die Bushaltestelle in Höhe der Einmündung Brombeerweg nun deutlich besser beleuchtet.

Zuvor ist die Oldenburger Straße innerhalb Wahnbeks bereits zwischen der Schulstraße und der Sandbergstraße mit Laternen ausgestattet gewesen. Die Erweiterung in nördlicher Richtung war Ende des vergangenen Jahres von der CDU angeregt worden. Bei der politischen Beratung im Bauausschuss der Gemeinde folgte die einstimmige Empfehlung, dem Antrag zu folgen und die dafür erforderlichen Mittel im Jahr 2019 bereitzustellen. Das letzte Wort hatte anschließend der Verwaltungsausschuss. Auch hier fiel die Entscheidung einstimmig aus.

Pünktlich zur Umstellung auf die Winterzeit konnte die Umsetzung des Vorhabens nun abgeschlossen werden. Die fünf Laternen zwischen Havelstraße und Schulstraße sind etwa 7,5 Meter hoch, die Beleuchtung an der Bushaltestelle hat eine Höhe von circa fünf Metern. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf gut 24.000 Euro.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten