Benefiz-Konzert im Alten Kurhaus

0

Uwe Mannsbarth und andere Musiker unterstützen mit einem Gratis-Auftritt den Dangast-Film „Wegbegleiter“. Zu erleben sind Mannsbarth und Co. am Samstag, 9. November, 19.30 Uhr, im Alten Kurhaus.

Von Britta Lübbers

„Wegbegleiter – Menschen und Geschichten rund um das Alte Kurhaus“ ist ein Projekt des Filmemachers Karl-Heinz Heilig und seiner Lebenspartnerin Ulla Haschen. Die Premiere sollte 2015 stattfinden, doch der Freitod von Ulla Haschen im Jahr 2014 war eine Zäsur, Heilig sah sich zunächst nicht in der Lage, den Film abzuschließen. Inzwischen hat er die Arbeit wieder aufgenommen. Doch nun fehlt es an Geld. Damit der Film fertiggestellt werden kann, hat sich im Januar der „Freundeskreis Dangast“ gegründet, dessen Mitglieder die Liebe zu Dangast verbindet. Sie werben Spenden ein, damit der Filmemacher sein Werk beenden kann.

Mit einem Benefiz-Konzert im Alten Kurhaus unterstützt der Oldenburger Musiker Uwe Mannsbarth das Projekt. Mannsbarth tritt solo mit seinem deutschsprachigen Programm auf. Er ist jedoch auch als Teil des Duos West Coast Twins gemeinsam mit Thomas Glaser zu hören. Die beiden spielen 70er-Jahre-Klassiker, von Sweet Home Alabama bis Hotel California, aber auch eigene Songs. Auch der Soulsänger Alex Chilla aus Wilhelmshaven unterstützt die Gratis-Veranstaltung.

Rund 30.000 Euro sind seit der Gründung des Freundeskreises an Spenden eingegangen, noch fehlen rund 10.000 Euro, damit der Film fertig gestellt werden kann. „Wir möchten uns mit dem Konzert bei allen Spendern bedanken“, erklären die Organisatoren. Zugleich hoffen sie, dass während des Abends weitere Spenden hinzukommen.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten