Rugby-Schnuppertraining für den Nachwuchs

0

Der FC Rastede bietet bis zum 20. Oktober jeweils am Sonntag eine Einführung in den Rugby-Sport an. Gespielt wird auf der Sportanlage am Köttersweg.

ak/rr | Rugby ist eine Mannschaftssportart, die sich im 19. Jahrhundert in England aus dem Fußballsport entwickelte. Ziel des Sports ist es, den ellipsenförmigen Ball am Gegner vorbei zu tragen oder zu kicken und dadurch Punkte zu erzielen. Auch das Tor sieht dem Fußballtor nur entfernt ähnlich, es hat zwei sogenannte Malstangen und keine Querlatte. Seit 2016 ist die Sportart wieder olympisch.

Bereits seit vielen Jahren gibt es im FC Rastede eine Rugby-Abteilung. Um sportlichen Nachwuchs wirbt der Verein jetzt an jedem Sonntag bis zum 20. Oktober mit einem Schnuppertraining. Interessierte Mädchen und Jungen der Altersklassen U10 (etwa bis Schulklasse 4) und U 12 (ab Klasse 5) müssen kein Mitglied im FC Rastede sein, um teilzunehmen. Unter der Regie von Birger Ammermann können die Kinder und Jugendlichen jeweils von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr auf dem Kunstrasen am Köttersweg in den Sport hineinschnuppern.

Birger Ammermann hat ein ähnliches Projekt bereits beim SC 1880 Frankfurt begleitet. Er und weitere ausgebildete Spieler möchten neben den sportlichen auch die menschlichen Werte des Sports wie Kampf- und Teamgeist vermitteln.

Weitere Informationen unter 0179 / 5376213 und per E-Mail unter northernlions@gmx.de. Auf Facebook sind die Northern-Lions, die Spielgemeinschaft des FC Rastede und des SC Varel unter northernlionsrugby zu finden. Die Rugby-Spielgemeinschaft tritt in der Regionalliga Nord an und befindet sich zurzeit im oberen Mittelfeld.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten