Straßensperrung – aber Anlieger frei

0

Die Brücke über die „Schanze“ im Verlauf des Eggerkingsweg wird gesperrt und auch der Loyer Kirchweg wird in den kommenden zwei Wochen aufgearbeitet

rr | Aufgrund von erheblichen Straßenschäden wird der Eggerkingsweg im Hankhauser Moor ab sofort für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anlieger erreichen ihre Grundstücke jedoch weiterhin, entweder vom Hankhausermoorweg oder der Moorseiter Straße aus – je nachdem, welche Einmündung näher gelegen ist. Die Brücke über die „Schanze“ im Verlauf des Eggerkingsweg wird indes voll gesperrt, sodass eine Durchfahrt nicht mehr möglich ist. Grund hierfür sind Bedenken hinsichtlich der Standsicherheit, teilt die Gemeinde Rastede mit.

Über die Dauer der Brückensperrung kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Dazu soll das Bauwerk zunächst genauer untersucht und damit die erforderlichen Instandsetzungsmaßnahmen abgeklärt werden.

Im Verlauf des Loyer Kirchwegs wird es nur zu kleineren Beeinträchtigungen kommen | Foto: Gemeinde Rastede

Darüber hinaus wird in den kommenden zwei Wochen der Loyer Kirchweg aufgearbeitet. „Ziel ist es, den Rad- und Wanderweg so herzurichten, dass Unebenheiten ausgeglichen werden und das Regenwasser wieder besser abfließen kann“, erklärt Franz Lucassen vom Bereich Planung, Tiefbau und Verkehr. Auch die Oberfläche des angrenzenden Reitwegs werde bei dieser Gelegenheit geglättet, so der Bauingenieur. Die entsprechenden Arbeiten wird der Bauhof der Gemeinde abschnittsweise ausführen, so dass es bis voraussichtlich Mitte September zu kleineren Beeinträchtigungen kommen wird. Die Gemeinde bittet um Verständnis.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten