Medienkoffer, Uniformen und Spielgeräte

Der Lauftreff Rastede erzielte mit dem diesjährigen Staffellauf einen Überschuss von 3000 Euro. Das Geld wurde wieder gespendet.

lü | Die Summe teilen sich in diesem Jahr das Jugendzentrum Villa Hartmann, das Drum Corps Blue Lions und die Förderschule am Voßbarg.

Das Jugendzentrum wird aus dem Erlös einen Medienkoffer kaufen, „um die soziale Kompetenz der Jugendlichen zu stärken“, wie Gemeindesprecher Ralf Kobbe anlässlich der Scheckübergabe bei der Bäckerei Müller & Egerer erklärte. Das Unternehmen unterstützt die Veranstaltung seit vielen Jahren als Hauptsponsor. Die Schule am Voßbarg wird das Geld für neue Spielgeräte und Klassenfahrten nutzen. Die Blue Lions investieren zurzeit in neue Unformen. „Da kommt die Unterstützung gerade richtig“, freute sich der Verein.

Der Lauftreff-Vorsitzende Akki Hein sowie Jan-Christoph Egerer dankten allen Beteiligten für ihren ehrenamtlichen Einsatz. „Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst“, fügte Egerer hinzu. „Einige unserer Schüler machen ja auch später in ihrem Unternehmen eine Ausbildung“, merkte Förderschulleiter Bernhard Schrape an. So schließe sich der Kreis.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten