Bürgermeisterkandidaten auf dem Prüfstand

0

Grüne veranstalten am 25. April eine Podiumsbefragung im Akademiehotel. Katrin Hesse, Alexander von Essen, Lars Krause und Jens Meinert stellen sich den Fragen der interessierten Bürgerinnen und Bürger.

Von Kathrin Janout

„Um den Mitgliedern des Ortsvereins von Bündnis 90/Die Grünen sowie den kommunalpolitisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern die vergleichende Möglichkeit der Bewerber und der Bewerberin um das Amt des Bürgermeisters zu ermöglich, laden wir herzlich zu einer Podiumsbefragung mit der Möglichkeit zum persönlichen Kontakt zu den Kandidaten ein“, schreibt der Grünen-Ortsverein in einer Pressemitteilung. Die Veranstaltung ist für Donnerstag, 25. April, ab 19.30 Uhr im Akademiehotel geplant. „Wir freuen uns, dass alle vier Kandidaten ihre Teilnahme zugesagt haben“, so die Rasteder Grünen. Nach einer kurzen persönlichen Vorstellung sollen Prof. Dr. Katrin Hesse, Alexander von Essen (CDU), Lars Krause (SPD) und Jens Meinert gezielt zu Themenkomplexen befragt werden, die für die Kernelemente grüner Politik und für die Ziele der Grünen-Ratsfraktion in Rastede in den nächsten Jahren stehen, kündigt der Ortsverein an. In einem zweiten Teil stehen die Bewerber einzeln im Modus eines „Rotating Table“ den individuellen Fragen der anwesenden Zuhörer zur Verfügung. „Mit dieser Veranstaltung möchte der Ortsverein den Wählern und Interessierten eine Möglichkeit geben, Ziele und Persönlichkeit der Bewerber ausgerichtet an grünen Zielen in der Gemeinde zu erfahren und hierdurch eine breitere Entscheidungsbasis für die Wahl am 26. Mai zu gewinnen.“

Die Grünen selbst stellen keinen Kandidaten zur Wahl. Man habe sich intensiv mit den Möglichkeiten und Chancen einer Bürgermeisterkandidatur für Rastede auseinandergesetzt. Die an dieses Amt gerichteten Anforderungen seien vielschichtig. Sie erforderten ein ausgewogenes Persönlichkeitsbild, welches Kreativität und Erfahrung, Sachverstand und Intellekt sowie Führungsstärke und Empathie als Wesensmerkmale in sich vereinigen. Leider habe sich in den eigenen Reihen kein Mitglied gefunden, dass sowohl die persönliche Eignung als auch die berufliche und persönliche Möglichkeit besitze, dieses Amt auszufüllen.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten