Mit dem Rad durch Wald und Wiesen

Am Sonnabend, 20. April, startet um 13 Uhr eine geführte Radtour „Wasser, Wald, Weiden und weite Landschaft“ mit einem Rasteder Gästeführer

rr | Die Tour führt durch den Rasteder Schlosspark Richtung Hankhauser Landschaftsfenster. Dies wurde neben vier weiteren zur ersten Niedersächsischen Landesgartenschau errichtet. Über Hahn-Lehmden – mit einem mit Schlenker zum Golfplatz – geht es zum nächsten Landschaftsfenster nach Wemkendorf. Es steht inmitten von Wallhecken, die als ehemalige Grenzmarkierung die Ammerländer Parklandschaft prägen. Über Leuchtenburg geht es dann wieder zurück nach Rastede. Auf der Fahrradtour werden die Landschaftsfenster näher erläutert und ein Hof mit Milchviehhaltung besichtigt.
Auch unterwegs hat der Gästeführer kleine Anekdoten und Informationen für Sie parat.

Die Radtour dauert ca. fünf Stunden und kostet 10 Euro pro Person. Getränke und Verpflegung sind nicht im Preis enthalten. Treffpunkt für die Teilnehmer ist der Marktplatz/ Baumgartenstraße. Eine telefonische Anmeldung ist bis zum 17. April bei der Residenzort Rastede GmbH (Tel. 04402 / 86385510) erforderlich. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn Personen.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten