Zwei Parkplätze am Schlosspark gesperrt

Der Hirschtorparkplatz an der Parkstraße sowie der Waldparkplatz an der Oldenburger Straße in Rastede müssen in der kommenden Woche gesperrt werden

rr | Grund sind anstehende Instandhaltungsarbeiten. Die Stellfläche südlich des Schlossparks kann bereits ab Montagmorgen, 8. April, nicht mehr genutzt werden. Der Parkplatz gegenüber des Citycenters steht ab Dienstagmorgen nicht mehr zur Verfügung. Beide Sperrungen dauern voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 12. April. Witterungsbedingte Verzögerungen sind allerdings möglich. Besucher des Schlossparks können in dieser Zeit auf die Stellflächen am Ellernteich (Zufahrt über Mühlenstraße) und entlang der Parkstraße ausweichen.

Bei den Arbeiten, die eine auswärtige Fachfirma durchführt, wird der Bodenbelag ausgebessert. „Herbst- und Winterwetter haben ihre Spuren auf der unbefestigten Deckschicht der Parkplätze hinterlassen“, erklärt Gemeindesprecher Ralf Kobbe. Die entstandenen Löcher und Unebenheiten werden deshalb nun beseitigt. Aufgrund der speziellen, wasserdurchlässigen Oberfläche sind solche Abnutzungserscheinungen nicht zu vermeiden, erläutert Kobbe weiter. Diese Art Deckschicht ist jedoch vorgeschrieben: „Aus denkmalschutzrechtlichen Gründen dürfen die beiden Flächen nicht wie andere Parkplätze gepflastert werden.“

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten