Gutes tun und Schönes gewinnen

Der Adventskalender der drei Ammerländer Lions-Clubs ist ab dem 10. November beim Weinhaus Duddeck und in Wiefelstede bei der Tierarztpraxis Wilms-Eilers erhältlich

Von Anke Kapels

Seit vielen Jahren kann man im Ammerland einen ganz speziellen Adventskalender erwerben. Herausgegeben wird er von den drei Lions-Clubs, Ammerland, Rastede und Ammerland-Inamorata.

„Diesen Kalender muss man einfach haben. Damit kann man etwas Gutes tun und gleichzeitig auch für sich selber die Chance bekommen, etwas Schönes zu gewinnen“, sagt Lutz Duddeck vom Rasteder Lions-Club. Denn hinter den Türchen verbergen sich keine Schokoladenstückchen, sondern Lose. Auch 2018 stehen wieder 3300 Kalender zum Verkauf. Das Prinzip ist einfach: Jeder Kalender hat eine Nummer; täglich werden so viele Gewinnnummern ausgelost, wie sich Gewinne hinter den Türchen verbergen. Diese Nummern werden dann im Internet (www.lions-club-ammerland-kalender.de) veröffentlicht. Hier können die Kalenderbesitzer nachsehen, ob ihre Nummer gezogen wurde. Auf die Gewinner warten hochwertige Preise, von Gutscheinen über Schmuck bis hin zu Jahreskarten für den Park der Gärten. Viele Unternehmen aus dem Ammerland haben es sich nicht nehmen lassen, Gewinne zu spenden, denn sie wissen, dass der Überschuss für einen guten Zweck verwendet wird. In diesem Jahr werden die Förderschule am Voßbarg in Rastede, das Projekt „Cafe-Kinderwa(a)gen“, die DLRG Ortsgruppe Westerstede und das „KiOla Projekt“ unterstützt.

Für fünf Euro wird der Kalender am 10. November ab 9 Uhr von Lions-Mitgliedern in Rastede vor dem Weinhaus Duddeck verkauft. Ebenfalls ab dem 10. November ist der Kalender in der Tierärztlichen Gemeinschaftspraxis Wilms-Eilers & Gleumes in Wiefelstede erhältlich. „Wir bitten um Verständnis, dass wir weder in Rastede noch in Wiefelstede Reservierungen für den Kalender entgegen nehmen können“, sagt Lutz Duddeck.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

Teilen und posten