Pauker und Schüler machen Musik

0

Die Lehrerbigband Niedersachsen und die Bigband Koops der KGS Rastede präsentieren sich am 28. Oktober, 16 Uhr, gemeinsam in der Neuen Aula

rr | Seit fast 20 Jahren tourt die Lehrerbigband durch das Bundesland. Die Mitglieder sind Bigband-Leiter aus ganz Niedersachsen. Zweimal im Jahr begeben sie sich für ein Wochenende wieder auf die Schulbank. Sie genießen es, unter fachkundiger Anleitung selber zu jazzen und intensiv zu proben. In diesem Jahr findet das Treffen in der KGS Rastede statt. Prof. Martin Classen (Hochschule der Künste in Bremen) hat die Leitung des Probenwochenendes übernommen. Die Sängerin Britta Dinkelbach konnte für das Herbstkonzert als Gastsolistin geworben werden.

Zum Abschluss des Workshops steht traditionell ein Sonntags-Konzert in der gastgebenden Schule auf dem Programm. In Rastede werden die Bigband-Leiter am 28. Oktober, 16 Uhr, gemeinsam mit der KGS-Band Koops unter der Leitung von Stefan Körner und Klaus Scheit auftreten. Höhepunkt des Konzerts ist die Uraufführung eines gemeinsam gespielten Arrangements des diesjährigen Eurovisions-Sieger-Titels „Toy“. Diese spezielle Fassung wurde vom jungen Saxophonisten Malte Schiller aus Berlin eigens für den Auftritt in Rastede entwickelt.

„Es ist begeisternd, wie es den „Musikpaukern“ gemeinsam mit den Schülerbands gelingt, durch unermessliche Spielfreude den Funken zum Publikum überspringen zu lassen“, teilt die Lehrerbigband mit. Damit stelle das Orchester unter dem Dach des Landesmusikrats Niedersachsen auch ein Aushängeschild für den Jazz dar.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten