Russischer Männerchor tritt in Rastede auf

 

Am Dienstag, 18. September, 19 Uhr, gastiert der russische Männerchor des „Heiligen Wladimir“ in der Neuapostolischen Kirche in Rastede, Goethestraße 1

rr | „Das Ensemble besteht aus acht Sängern, die in den vergangenen Jahren bereits mehrfach in unserer Region aufgetreten sind, unter anderem auch in Rastede“, sagt Uwe Harre von der Neuapostolischen Kirche. Mit gewaltigem Stimmvolumen beeindruckt der Männerchor unter der Leitung von Nikolaj Jurjewitsch Boglewskij die Zuhörerinnen und Zuhörer. Der orthodoxe Gottesdienst kennt keine Instrumentalbegleitung, und so kommt dem Gesang eine wesentliche Rolle zu. Zum Repertoire der Sänger gehören vor allem liturgische Lieder der russisch-orthodoxen Kirche, aber auch Volkslieder ihrer slawischen Heimat und aus Deutschland.

Der Eintritt ist frei. Der Chor freut sich über Spenden zugunsten des Kinderkrankenhauses des Heiligen Wladimir in Moskau.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

Teilen und posten