Bauarbeiten rund um die Kreuzung Schafjückenweg

Wegen Fahrbahnerneuerung der BAB 293, B 211 und K 135 kommt es ab dem 1. Oktober zwischen dem Autobahnkreuz Oldenburg-Nord und der Kreuzung Schafjückenweg zu Straßensperrungen

rr | Voraussichtlich ab Montag, 1. Oktober, werden die Fahrbahn und der Radweg der Braker Chaussee (Kreisstraße 135) zwischen der Kreuzung Schafjückenweg und der Einmündung „Im Himmel“ auf einer Länge von 420 Metern erneuert. Darauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg hin.

Während der Bauarbeiten wird die Braker Chaussee für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Butjadinger Straße (K 143), Schulstraße (K 144) und Oldenburger Straße (K 131) in beide Richtungen umgeleitet. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 26. Oktober andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.

Eine weitere Baustelle wird voraussichtlich am Mittwoch, 10. Oktober, eingerichtet. Dann beginnen die Bauarbeiten für die Erneuerung der BAB 293 und der B 211 vom Autobahnkreuz Oldenburg-Nord in Richtung Kreuzung Schafjückenweg. Während der Arbeiten werden die A 293 und B 211 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Für den Verkehr aus Brake kommend wird eine großräumige Umleitung über die Bundesstraße 212 (Elsfleth), Landesstraße 865 (Elsflether Straße – Huntebrück) und Autobahn 29 (Ohmstede) in beide Richtungen eingerichtet.

Da die Kreisstraße 135 zu dem Zeitpunkt noch gesperrt ist, ist die Zufahrt zum Gewerbegebiet Autobahnkreuz Oldenburg-Nord nur über die Oldenburger Straße (K 131), Schulstraße (K 144) und Butjadinger Straße (K 143), B 211 (Braker Chaussee) möglich.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

Teilen und posten