Gemeindebücherei vorübergehend geschlossen

Hoher Krankenstand verhindert „normalen“ Betrieb

rr | Die Gemeindebücherei Rastede verzeichnet in dieser Woche einen erheblichen Krankenstand, sodass die offiziellen Öffnungszeiten nicht mehr im vollen Umfang abgedeckt werden können. „In den vergangenen Tagen war nur noch die Büchereileiterin Nicole Tielker vor Ort, die nur noch die Öffnungszeiten am Donnerstagnachmittag von 15 bis 18 Uhr abdecken kann“, erklärt Ralf Kobbe, Pressesprecher der Gemeinde. Für den Rest der Woche muss die Bücherei daher leider aus organisatorischen Gründen geschlossen bleiben. Verlängerungen von Ausleihen sind aber telefonisch unter Telefon 04402/83592 oder online möglich.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten