Badminton-Turnier als ein Event für alle

Am 16. und 17. Juni findet in der Halle Feldbreite der 2. Ellern-Cup statt

Von Kathrin Janout

Zum zweiten Mal veranstalten die Rasteder Badmintons am kommenden Wochenende, 16. und 17. Juni, den überregionalen Ellern-Cup in der Mehrzweckhalle Feldbreite. Wie im vergangenen Jahr werden rund 150 Sportler aus ganz Norddeutschland und den Niederlanden erwartet, die in drei Stärkeklassen vom Bundesligisten bis zum Kreisligaspieler gegeneinander antreten. Los geht es am Sonnabend ab 10 Uhr mit den Doppel- und den Mix-Disziplinen. Der Sonntag steht dann ganz im Fokus der Einzel-Athleten.

„Mit viel Liebe zum Detail wird auch in diesem Jahr versucht, dem Ellern-Cup das gewisse Etwas zu verleihen“, kündigt Fachwart Vasili Kroupis an. Neben einer Fotobox, einer Konsolenecke und einem „Nightmatch“ mit LED-Bällen wird auch „Badminton-Werner“ seinen Verkaufs- und Besaitungsservice anbieten. „Doch nicht nur Spieler kommen auf dem Ellern-Cup voll auf ihre Kosten“, so Kroupis. „Auch Besucher sind herzlichst eingeladen, die schnellste Ballsportart der Welt einmal im Wettkampf live zu erleben.“ Es wird eine reichhaltige Cafeteria mit Kinderspielecke geben, außerdem soll an beiden Tagen gegrillt werden. Wer mag, kann den Sport auf einem eingerichteten Besucherfeld selbst ausprobieren. Der Eintritt zum Ellern-Cup ist frei.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

Teilen und posten