Grünröcke marschierten am Sonntag durch Rastede

Rasteder Schützen feierten ihr traditionelles Schützenfest

hf | Am Sonntag feierten die Mitglieder des Rasteder Schützenvereins ihr 158. Schützenfest. Nach dem Auftakt am Samstag Abend mit dem taditionellen Fassbieranstich und anschließendem Tanzabend hieß es es am Sonntagmittag Antreten auf dem Schützenplatz. Von dort marschierten die Schützen durch den Ort zur Abholung des neuen Königs Rainer Brauner. Mit musikalischer Unterstützung durch die Showband Rastede und die Seeräuber aus Elsfleth ging es zurück zum Schützenplatz, wo das diesjährige Schützenfest mit der Siegerehrung der Preis- und Pokalwettbewerbe zu ende ging.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten