Wofür ist die Residenzort Rastede GmbH da?

Mit einem Tag der offenen Tür stellt die Residenzort Rastede (RR) GmbH am Sonntag, 27. Mai, ihre Arbeit und die Ende 2017 bezogenen Räume in der Baumgartenstraße vor. Von 11 bis 18 Uhr gibt es viele Informationen und ein kleines Rahmenprogramm.

lü | Ende vergangenen Jahres sind die RR GmbH und die Tourist-Information vom engen Kiosk am Marktplatz in die großzügigen Räume an der Baumgartenstraße 11 umgezogen. Zum verkaufsoffenen Sonntag am 27. Mai gibt das Team jetzt einen Einblick in seine Arbeit und präsentiert auch die neue Geschäftsstelle.

Um 11 Uhr öffnet das Büro, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen sich den Besuchern vor. Um 13.15 Uhr gibt es eine Führung durch die Räume, um 14 Uhr schildert RR-Geschäftsführer Robert Lohkamp die Aufgaben der Gesellschaft. Im Anschluss (14.30 Uhr) treten die Blue Lions auf. Um 15 Uhr wird das Kaffee- und Kuchenbüfett eröffnet. Um 16 Uhr gibt es eine kostenlose Führung durch den Rasteder Ortskern. Um 17 Uhr wird erneut eine Führung durch die Geschäftsräume angeboten.

Unterstützt wird der Tag der offenen Tür von zahlreichen Vereinen sowie lokalen Gewerbetreibenden.

Auf dem Marktplatz wird der Rasteder Automobilclubs (RAC) zudem einen Motorad-Parcours errichten. Alle, die ein Motorrad besitzen, sind eingeladen, ihre Maschine mitzubringen und den Geschicklichkeitsparcours zu nutzen.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten