Kinder in die Manege

Der Projektzirkus Fellini ist in Hahn-Lehmden zu Gast. In zwei öffentlichen Vorstellungen am 18. Mai zeigen die Schülerinnen und Schüler das Erlernte.

Von Ernst Lankenau

Der „Circus Fellini“ gastiert vom 14. bis zum 18. Mai in Hahn-Lehmden. Darsteller und Akteure werden aber nicht Profis aus der Zirkuswelt sein, sondern die Kinder der örtlichen Grundschule. Nach dem Aufbau des großen Zelts am Sonnabend auf dem Schulhof geht es ab Montag für die Kinder ins Training. In Kleingruppen werden die Mädchen und Jungen unter fachkundiger Anleitung in den Bereichen Akrobatik, Jonglieren, Zaubern, Fakir und Clowns auf ihren großen Auftritt vorbereitet. Dieser findet statt in zwei Vorstellungen (15 bis 17 Uhr und 18 bis 20 Uhr) am Freitag, 18. Mai. Eltern, Großeltern und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, den Vorführungen der Kleinen beizuwohnen. Manch einer wird dabei vielleicht seine Grenzen erkennen; andere wiederum werden mit bisher verborgenen Talenten glänzen. Kräftiger Applaus wird jedoch allen zuteil werden, da kann man sicher sein.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten