Neue Struktur im Rasteder Rathaus

Zum 1. Mai werden die Geschäftsbereiche 1 (Zentrale Gebäudewirtschaft) und 3 (Bauen und Verkehr) zusammengelegt

rr | Der neue Geschäftsbereich 1 wird offiziell den Namen „Bauen und Verkehr“ tragen und unter der Leitung von Stefan Unnewehr stehen, der bereits in der Vergangenheit die Geschäftsbereiche 1 und 3 führte. Der neue Geschäftsbereich wird jedoch anders als zuvor in zwei Fachbereiche mit entsprechenden Leitungsfunktionen untergliedert. So steht der Geschäftsbereich „Gebäudewirtschaft und Liegenschaften“ unter der Leitung von Andre Düring, während Tabea Triebe künftig den Bereich „Planung, Tiefbau und Verkehr“ lenkt. „Wesentliches Ziel der Neugestaltung ist es, Stefan Unnewehr vom Tagesgeschäft zu entlasten und ihm mehr Raum für koordinierende Tätigkeiten zu geben“, sagt Bürgermeister Dieter von Essen.

Eine solche Aufgabenverteilung hat sich bereits im Geschäftsbereich 2 (Bürgerdienste) bewährt, wo Geschäftsbereichsleiter Fritz Sundermann von den beiden Fachbereichsleitern Bernd Gottwald (Arbeit und Soziales) und Sabine Meyer (Öffentliche Ordnung, Schule, Sport und Kultur) unterstützt wird. Für die Bürgerinnen und Bürger ändert sich nicht viel, da die Ansprechpartner für die jeweiligen Aufgabengebiete nahezu identisch geblieben sind. Lediglich die Telefonnummer hat sich bei einigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geändert.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

Teilen und posten