Termine für Rasteder Ausschüsse getauscht

Aufgrund terminlicher Probleme in Bezug auf die Tagungsorte wurde ein Tausch vorgenommen: Der Bauausschuss trifft sich jetzt am 5., der Schulausschuss am 6. März.

rr | Am 5. und 6. März hat die Gemeinde Rastede jeweils eine Sitzung des Schulausschusses sowie des Ausschusses für Bau, Planung, Umwelt und Straßen im Terminplan vorgesehen. Aufgrund organisatorischer Probleme hinsichtlich der Tagungsorte müssen die beiden Sitzungen getauscht werden, sodass nunmehr bereits am Montag, 5. März, der Bauausschuss um 16 Uhr im Dorfkrug Delfshausen, Delfshauser Str. 141, zusammenkommt.

Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Stellungnahme der Gemeinde Rastede zum zweiten Bauabschnitt der Küstenautobahn A20, das Deckenprogramm 2018, die Aufstellung des Bebauungsplans 109 – Südlich Schloßpark IV, die 63. Änderung des Flächennutzungsplans sowie die 4. Änderung des Bebauungsplans 28 in Hahn-Lehmden (Erweiterung Firma Ulla Popken).

Einen Tag später, am Dienstag, 6. März, tagt dann um 16 Uhr der Schulausschuss im Ratssaal des Rathauses. Der Ausschuss beschäftigt sich mit dem geplanten neuen Schulgesetz und den daraus resultierenden Folgen für die Förderschule am Voßbarg sowie der Modernisierung der Neuen Aula mit Licht- und Tontechnik. Die vollständigen Tagesordnungen sind wie üblich online im Bürgerinformationssystem der Gemeinde Rastede unter https://www.rastede.de/politik/bi einzusehen.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten