Tine Wittler auf der Bühne im Zollhaus

Die TV-Einrichtungsexpertin spielt am 17. März mit der Theatergruppe Krimödie ein Theaterdinner in drei Gängen. Karten sind ab sofort erhältlich.

Von Kathrin Janout

Sie ist bekannt als Einrichtungsexpertin beim Fernsehsender RTL, als Buchautorin und Barbesitzerin – aber Tine Wittler kann auch schauspielern und singen. Erstmals tritt sie beim Theater Krimödie Hamburg auf, das am Sonnabend, 17. März, im Residenz Hotel „Zum Zollhaus“  in Rastede zu Gast sein wird. In der Komödie „Das weisse Rössl mit Schuss“ spielt Witler die Wirtin vom „Rössl“. Seit eine Wahrsagerin vorhergesagt hat, dass sie irgendwann ihren Traummann Sigismund treffen wird, wartet sie auf ihren Märchenprinzen. Der Kellner Leopold ist zwar vernarrt in seine Chefin, sie jedoch erwidert seine Gefühle nicht. Außerdem sind da noch Herr Giesecke samt Tochter Otilie, die es ebenfalls auf Sigismund abgesehen haben und ungewollte Unruhe in die besinnliche Heimatidylle des heilen Hotelalltags bringen. Wer nun wen bekommt und ob alle das Abenteuer überleben werden, zeigt das heitere Komödiendinner mit Schuss. Mit Schuss? Die Antwort auf diese Frage bekommt der Zuschauer erst am Schluss.

Das Dinner-Theater beginnt um 19 Uhr. Kombiniert wird die fröhliche Unterhaltung mit einem Drei-Gänge-Menü. Die Karten kosten 69 Euro inklusive Buffet und sind im Zollhaus oder im Internet unter www.krimoedie.de erhältlich.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten