Medaillenregen für den KBV Leuchtenburg

0

Der Traditionsverein überzeugte auf ganzer Linie beim Turnier in Halsbek

Von Britta Lübbers

Der KBV Leuchtenburg nahm erfolgreich an den Friesischen Mehrkampfmeisterschaften in Halbsbek teil. Auf dem Programm standen Wettkämpfe im Mehrkampf (je drei Wurf mit Kloot, Schleuderball, Weide-, Holz- oder Gummikugel) sowie in den Einzeldisziplinen mit der Kloot- und Hollandkugel (jeweils vier Würfe). „Unsere Werferinnen und Werfer zeigten sich von der besten Seite und konnten zahlreiche Titel erringen“, freut sich der Vorsitzende Jan-Gerd Wemken.

Gewonnen haben bei der Jugend: Ronja Dallek (Silber im Mehrkampf), Rieke Wiechering (Gold im Kloot) und Thimo Bruns (Silber im Kloot und Gold im Mehrkampf).

Bei den Frauen: Irene Bolles (Silber im Kloot und mit der Hollandkugel sowie Gold im Mehrkampf). Bei den Männern: Jürgen Menke (Silber im Mehrkampf und im Kloot), Jan-Gerd Wemken (Bronze im Kloot und Gold im Mehrkampf) sowie Wilfried Hörmann (Silber im Mehrkampf und im Kloot).

Insgesamt brachte der KBV 13 Medaillen mit nach Hause.

Auch im Kampf um den Ammerlandpokal konnten die Werfer aus Leuchtenburg punkten. Die Männer II treten am 27. August zum Finale gegen Halsbeck an, die Frauen II bestreiten das Finale gegen Torsholt.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten