Mit Charme und Begeisterung

0

Manfred Decker gibt Sportabzeichen-Organisation nach zwölf Jahren an Horst Laue ab

Von Ellen Kapels

Seit 2003 war Manfred Decker vom VfL Rastede treibende Kraft und Organisator der Sportabzeichen-Abnahme der Rasteder Grundschulen, nun hört er auf. Die Schulleiterinnen Anna Hobusch (Feldbreite), Michaela Grundmann (Kleibrok), Carolin Hanken (Leuchtenburg) und Agnes Kleinhaus (Loy) dankten Decker für sein großes Engagement.

Jedes Jahr hatte er mehr als 200 Grundschülern die Möglichkeit gegeben, ihre Ausdauer, Geschwindigkeit, Koordinationsfähigkeit und Kraft unter Beweis zu stellen. Unterstützt wurde er von vielen freiwilligen Helfern und Lehrkräften, die an den unterschiedlichen Stationen die Ergebnisse der Kinder dokumentierten. Die Grundschüler zu motivieren, das habe ihn immer an seine eigenen Sportabzeichen-Teilnahmen erinnert, sagte Decker. „Das war eine hohe Motivation.“

Der 79-Jährige hatte bereits im November angekündigt, seinen Posten an Horst Laue abzugeben und nur noch als Helfer auf dem Platz zu stehen. Bei seiner neuen Aufgabe wird Laue von Gunna Arends unterstützt. „Er hat uns mit Charme, Begeisterung und Engagement mitgerissen“, zollte Arends Manfred Decker ein großes Lob.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

Teilen und posten