Mit bunten Blumen durch das Jahr

0

Die vom HGV initiierte Aktion wertet den Ortskern auf

Von Anke Kapels

„Blumenkübel für Rastede“ heißt eine Aktion, die im Frühjahr 2014 vom Handels- und Gewerbeverein (HGV) Rastede ins Leben gerufen wurde. Die Idee: Geschäftsleute und auch private Personen haben die Möglichkeit, einen bepflanzten Blumentopf inklusive umfangreichem Servicepaket zu kaufen. Die Kübel werden dann entlang der Oldenburger Straße aufgestellt, um den Ort zu verschönern. „Anfangs waren die HGV-Mitglieder sehr skeptisch“, sagt Klaus Duddeck vom HGV. Aber das habe sich geändert. „Inzwischen sind nicht nur die Einzelhändler überzeugt, auch die vielen positiven Rückmeldungen der Kunden und Gäste im Ort bestätigen, dass die Blumendekoration eine gute Idee ist“, sagt auch Robert Lohkamp von der Residenzort Rastede GmbH.

Die Firma Gartenbau Müller stellt die Kübel auf, sorgt für saisonale Bepflanzung, gießt und düngt, so dass die Pflanztöpfe zu jeder Jahreszeit ein Blickfang sind. Im Winter werden sie fachgerecht eingelagert.

Jetzt wurde der 50. Blumenkasten vor dem Salon von Amel Scheelje aufgestellt. Damit die Symmetrie gewahrt bleibt, hat kurzerhand auch Daniela Schüller einen bunten Blickfang vor die Tür ihres Nagelstudios platziert.

Die Namen jener, die Blumenkübel gestiftet haben, stehen auf einem kleinen Schild, das an den Töpfen angebracht ist.

Wer die Erfolgsidee unterstützen möchte, wende sich an Heiko Müller (Tel. 0 44 02 / 32 04) oder an Klaus Duddeck (Tel. 0 44 02 / 21 48).

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten