Wie Landschaften aus der Vogelperspektive

Der Rasteder Künstler Peter Kamm stellt in Leer aus. Die Gemeinschaftsschau wird am kommenden Sonntag eröffnet.

lü | „Künstlerische Variationen“ heißt die Ausstellung im Kunstzentrum Coldam, Coldamer Straße 8 in Leer, die am 8. April, 14.30 Uhr, eröffnet wird. Sechs Künstler präsentieren ihre Arbeiten in verschiedenen Techniken, mit dabei ist auch der Rasteder Peter Kamm. Er zeigt hier zum ersten Mal seine teils großformatigen Materialbilder in Mischtechnik. Einige seiner Werke wirken wie verkarstete Landschaften aus der Vogelperspektive mit rissigen Oberflächen und aufgebrochenen Strukturen. Dick aufgetragene Farbe erinnert an verwitterte Geröll- und Kraterformationen. Zu sehen sind ferner Arbeiten der deutschen und niederländischen Künstler Karl-Heinz Wolkenhauer, Danny Rebel, Regina Claussen-Daw, Rini van Daele und Ton Stoltenkamp. Die Schau wird bis zum 3. Juni gezeigt.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten