Staffellauf und Gesundheitssport

Der Verein Lauftreff Rastede traf sich zur Jahreshauptversammlung im Residenzhotel Zum Zollhaus

Von Kathrin Janout

Erstmals wurden über 750 Teilnehmer gezählt, die sich im Mai 2017 beim Rasteder Staffellauf im sportlichen Wettstreit gemessen hatten. Das berichtete der 1. Vorsitzende Hans-Joachim Hein bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Lauftreff Rastede im Residenzhotel Zum Zollhaus. Der Staffellauf zählt zu den Höhepunkten im Vereinsjahr. Unter den vielen Teilnehmern waren 175 Kinder, die viel Spaß am Aufwärmprogramm und dem anschließenden Kinderlauf hatten, so Hein. Diesmal konnte aus der Veranstaltung ein Überschuss in Höhe von 2400 Euro erzielt werden, welcher zu gleichen Teilen dem Freundeskreis der Grundschule Leuchtenburg, den Kiga-Freunden Loy sowie der Elterninitiative Spielkreis und Krabbelgruppe Rastede Nord gespendet wurde.

Der Lauftreff Rastede zählt zurzeit etwa 200 Mitglieder, die mit großen Erfolgen an verschiedenen Laufveranstaltungen teilnehmen, sagte Hein. Der Vorsitzende dankte den Gruppenleitern, die ihre Mitglieder immer wieder motivieren. Der Lauftreff bietet verschiedene Möglichkeiten des Gesundheitssports an. Außerdem werden jährlich die Leistungen für das Sportabzeichen abgenommen.

Neuer Sportwart gewählt

Die bisherige Sportwartin Nicole Wulff erklärte auf der Mitgliederversammlung nach mehr als sechs Jahren im Amt aus beruflichen Gründen ihren Rücktritt. Als Nachfolger wurde Frank Jehle einstimmig zum Sportwart gewählt. Bei der Neuwahl des Vorstands (außer dem 1. Vorsitzenden) wurden außerdem Antje Dombrowski als stellvertretende Vorsitzende, Gerjet Bengen als Kassenwart und Helmut Schwass als Schriftführer in ihren Ämtern bestätigt.

Ehrungen

Für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein ehrten Akki Hein und Nicole Wulff die Sportler Hubert Dierker und Brigitte Suhr-Markiewicz. Ildiko Schuster, Anke Peters, Gisela Onken, Ingeborg Ahlers und Elfriede Decker dankten die Vorsitzenden für 20-jährige Treue zum Verein. Im Anschluss daran wurden die Urkunden und Abzeichen für Goldene und Silberne Sportabzeichen an folgende Mitglieder ausgehändigt: 24 Mal Gold an Hildegard Hehemeyer, 22 Mal Gold an Jutta Nietzwecki, 19 Mal Gold an Helga Addicks, zwölfmal Gold an Nicole Wulff und Werner Westera, elfmal Gold an Siegrid Richter und Susanne Windels, neunmal Gold an Ilona Krex und Birgit Lübben, viermal Gold an Karin Jehle, einmal Gold an Horst Bölts sowie Silber an Monika Martens.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

Teilen und posten