Das Programm des Showfestivals steht

Ehrungen und Ausblick beim Drum Corps Blue Lions Rastede

rr/lü | Das Drum Corps Blue Lions hat viele langjährige Mitglieder. Auf der Hauptversammlung im Residenzhotel Zum Zollhaus wurden Karin Bosse, Sylke Albrecht, Gerold Diddens, Friedrich zum Brook und Rolf Bosse für ihr 40-jähriges Engagement im Verein geehrt. Auch Edit Kurz, Rudolf Kurz und Frank Ripken sind schon so lange dabei, konnten ihre Auszeichnungen aber nicht persönlich entgegennehmen.

Der 1. Vorsitzende Rolf Bosse berichtete in seinem Jahresrückblick u.a. über den ersten TV-Liveauftritt des Rasteder Drum Corps beim großen ARD-Schlagercountdown mit Volksmusikstar Florian Silbereisen sowie das 28. Showfestival, das 2017 erstmals unter dem neuen Namen „Lions & Friends.Musik.Show.Festival“ über die Bühne ging.

Bei den zu wählenden Vorstandsposten wurden Janine Böning als Jugendbetreuerin und Rolf Bosse als 1. Vorsitzender in ihren Ämtern bestätigt. Den Vorstand komplettieren Volker Böning (2. Vorsitzender), Jens Kuck (Kassenwart), Laura Müller (Pressewartin), Frank Schröter (Uniform- und Instrumentenwart) und Sylvia Grabowski (Schriftführerin).

Besonders wichtig ist in diesem Jahr das anstehende Showfestival, das am 24. März von 14 bis 19 Uhr in der Rasteder Mehrzweckhalle stattfindet. „Das Programm der Veranstaltung steht“, erklärte Bosse. Man freue sich u.a. über die Teilnahme der Drum & Mallet Corps Sea Dogs aus Brookmerland/Ostfriesland und den Auftritt der Hydrantenkapelle aus Rastede.

Eintrittskarten für die Traditionsveranstaltung gibt es im Mini Markt, Anton-Günther-Straße 1a, in der BIKEfactory, Oldenburger Straße 248, oder im Internet.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten