Von Tschaikowsky bis Gershwin

Das Saxophonquartett „4Sax“ aus Friesland gastiert am 21. Januar, 17 Uhr, in der St.-Ulrichs-Kirche in Rastede

lü | „4Sax“ ist bereits seit über sieben Jahren in Konzertsälen, auf Landpartien, bei Empfängen sowie immer häufiger bei Trauungszeremonien zu erleben. Auch in Rastede sind die Saxophonisten schon aufgetreten.

„Wir haben wieder ein umfangreiches Programm zusammengestellt, bei dem jeder Zuhörer garantiert auf seine Kosten kommt“, erklärt das Quartett selbstbewusst. Im Repertoire sind Kompositionen sowohl aus dem Barock als auch aus der Moderne, die Bandbreite reicht von Musical, Filmmusik und Jazz bis hin zu Pop und Klassik. „Wir haben speziell für unser Ensemble Titel von Tschaikowsky, Gershwin, Lloyd-Webber und Toto arrangiert und bearbeitet“, so die „4Sax“. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

Teilen und posten