Budenzauber mit Musik

Mit dem Budendorf zum 3. Advent in Nethen endete am Sonntag der diesjährige Reigen der Rasteder Weihnachtsmärkte

lü | Zum Auftakt hatte es einen Gottesdienst in Hoch- und Plattdeutsch mit Pastor Christoph Müller gegeben. Die musikalische Begleitung übernahm der Chor Nethen. Punkt elf Uhr öffnete das Adventsdorf seine Pforten. Am Nachmittag hatte zudem eine Cafeteria im Dorfgemeinschaftshaus geöffnet. Zum Markt gehörten auch ein Basar mit selbstgebastelten Erzeugnissen und ein Weihnachtsbaumverkauf. Für die jungen Gäste gab es Dosen- und Pfeilwerfen, auch eine Hüpfburg war aufgebaut. Am späten Nachmittag traf der Weihnachtsmann ein und verteilte kleine Geschenke.

Musik machten die Showband Rastede, Brass and More aus Wiefelstede, das Drum Corps Blue Lions, die Christmas Lions und die Gastgeber, der Spielmannszug Hahn-Nethen.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Teilen und posten