Im Fackelschein durch den Park

Für die stimmungsvolle Fackelwanderung, die morgen, 24. November, durch den Schlosspark führt, sind noch Plätze frei. Zum Ausklang gibt es Glühwein und Kinderpunsch.

lü | Am Freitag findet eine die letzte Fackelwanderung in diesem Jahr durch den Rasteder Schlosspark statt. Eingeladen sind alle Generationen. Treffpunkt ist um 17 Uhr das Café Klostermühle. Eine erfahrene Gästeführerin wird die Gruppe begleiten und im Fackelschein Sagen und Geschichten erzählen.

„Kinder unter 12 Jahren ohne anwesende Erziehungsberechtigte dürfen gerne eine Taschenlampe mitbringen und die Fackeln der Erwachsenen bestaunen“, teilt die Residenzort Rastede GmbH mit, die die Veranstaltung organisiert.

Die Wanderung endet gegen 18.30 Uhr am Mühlenhof. Zum Abschluss gibt es Punsch und Glühwein.

Erwachsene und Kinder ab zwölf Jahre zahlen neun Euro, eine Fackel ist im Preis enthalten. Wer nur eine Taschenlampe dabei hat, kann für 4,50 Euro mitgehen.

Eine telefonische Anmeldung bei der Residenzort Rastede GmbH ist erforderlich, Tel. 04402 / 86385510.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

Teilen und posten