Gelassenheitsprüfung und Möhrenbeißen

Der nächste Shettysporttag in Bekhausen findet am 3. September statt. Jeder, der ein Shetlandpony hat, kann teilnehmen.

rr | Seit 15 Jahren veranstaltet die Interessengemeinschaft Shetland (IGS) Regionalgruppe Weser-Ems einen Shettysporttag für alle Freunde des Shetlandponys. Der erste Shettytag fand 1992 noch auf dem Allzweckgelände in Aurich Tannenhausen statt, bevor die Veranstalter auf den Turnierplatz des Reit- und Fahrvereins Bekhausen umgezogen sind. Hier findet nun am 3. September ab ca. 9 Uhr die 15. Veranstaltung statt.

Insgesamt 14 verschiedene Prüfungen werden für Kinder und Erwachsene, Reiter, Fahrer und Vorführer angeboten. Am beliebtesten ist seit Jahren die Gelassenheitsprüfung, das Publikum freut sich über das Mächtigkeitsspringen und das Möhrenbeißen. Neu in diesem Jahr sind der Kinder-Eltern-Tempotrail und die Suche nach dem „Pony of Bekhausen 2017“.

Viel Wert wird auf einen fairen Umgang untereinander, aber ebenso mit dem Pony gelegt. Am Turnier teilnehmen darf jeder, dessen Pony dem Rassetyp Shetland zuzuordnen ist, eine Mitgliedschaft in einem Reit- oder Zuchtverein ist nicht erforderlich. Die Ausschreibung ist auf www.bekhausen.de zu finden.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

Teilen und posten