Fledermaus-Nacht im Golfclub

NABU-Geschäftsführer stellt spannendes Leben der fliegenden Säugetiere vor

rr | Die Lebensweise der Fledermäuse steht im Mittelpunkt einer Führung über das weitläufige und artenreiche Gelände des Oldenburgischen Golfclubs in Hahn-Lehmden. Am Donnerstag, 17. August, veranstaltet der NABU einen „Fledermausspaziergang“ über den Golfplatz. Um 20 Uhr beginnt die Führung unter der Leitung von Rüdiger Wohlers. Der NABU-Bezirksgeschäftsführer wird die einzelnen Fledermausarten erklären und deren Ultraschalllaute mittels eines sogenannten Bat Detectors für das menschliche Ohr hörbar machen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der 21. Internationalen Nacht der Fledermäuse statt. Auch Kinder ab 6 Jahren können in Begleitung Erwachsener an der Führung teilnehmen. Verbindliche Anmeldungen nimmt der Oldenburgische Golfclub unter Telefon 04402 / 7240 entgegen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

Teilen und posten