Fußballklassiker: Rathaus-Team nimmt Revanche

Mit 8:1 setzte sich die Rathaus-Auswahl gestern klar gegen das Team aus Loy durch

rr | Eine überzeugende Leistung zeigte das Rathaus-Team beim traditionellen Fußballspiel zwischen dem erweiterten Vorstand des SV Loy und der Mannschaft aus Rat und Verwaltung der Gemeinde Rastede. Beim 33. Aufeinandertreffen der beiden Auswahlmannschaften nahmen die von Bürgermeister Dieter von Essen angeführten Rathaus-Kicker mit 8:1 erfolgreich Revanche für die 3:7-Niederlage im vergangenen Jahr.

Der Bürgermeister hatte in diesem Jahr eine deutlich verjüngte Mannschaft aufs Feld geschickt, in der nicht weniger als acht Ratsmitglieder mitwirkten.

Bereits kurz nach dem Anpfiff zeigte die Gemeindeauswahl, dass sie in diesem Jahr nicht als Verlierer vom Platz gehen wollte. Nach nicht einmal zwei Minuten erzielte Flüchtlingshelfer Rabih Hassoun den ersten Treffer, bevor Bernhard Helms und nochmals Hassoun auf 3:0 erhöhten. Kurz darauf traf Marcel Borgmann für Loy zum Anschlusstreffer, doch die aufkommende Hoffnung im Loyer Lager erhielt mit dem Tor des Ratsvorsitzenden Timo Kirchhoff kurz vor dem Halbzeitpfiff einen erheblichen Dämpfer. In der zweiten Halbzeit dominierte die Mannschaft aus Rat und Verwaltung mit Treffern von Thorsten Bohmann, Jens Segebade und nochmals zweimal Rabih Hassoun weiter das Geschehen.

Bei der Siegerehrung lobten die Vorsitzende Ilsemarie Mechau und der Fußballobmann Günter Steffens vom SV Loy das erneut freundschaftliche und faire Spiel, das mit einem Grillbüffet und Kaltgetränken harmonisch abgerundet wurde.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

 

 

 

 

Teilen und posten